Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Silvesterfreizeit Valbella

Unsere Silvesterfreizeit findet in Valbella-Lenzerheide in der Schweiz statt.

Termin: 29.12.2020 bis zum 04.01.2021

Im Januar 2020 haben wir 4 Doppelzimmer mit DU/WC, 8 Vierbettzimmer mit DU/WC sowie 3 Vierbettzimmer mit Lavabo und Etagen-DU/WC für die kommende Jahreswende und zwar für 6 Tage vom 29.12.20 bis zum 04.01.21 reserviert. In Reserve stehen noch 2 weitere Mehrbettzimmer mit Lavabo und Etagen-DU/WC. Die moderne Jugi Valbella bietet neben den Schlafmöglichkeiten zudem einen gemütlichen Aufenthalts- sowie einen Spieleraum mit einem Fernsehapparat und einen Raum mit Tischtennisplatte und Kickertisch.
Auf ca. 1500 m ü. M. liegt unsere Unterkunft direkt an der Piste. Das schneesichere Skigebiet Lenzerheide (1230 m - 2865 m ü. d. M.) bietet dem Wintersportler ca. 155 km präparierte und abwechslungsreiche Abfahrten. Der Verbund mit dem Skigebiet Arosa ist seit vier Jahren zusätzlich gegeben. Es wird wie immer ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie ein dreigängiges Abendessen geben. Die Freizeit wird abgerundet durch verschiedene Aktivitäten (Spieleabende, Filmabend, Nachtwanderung) sowie einen Silvesterabend.

Vor zwei Wochen hat Helmut Surbeck die Jugi Valbella besucht, um mit der Herbergsleitung über eventuelle Konsequenzen für unseren dort geplanten Aufenthalt durch die derzeitige Corona-Pandemie zu sprechen. Das für die Schweiz vorgeschriebene Hygieneschutzgesetz für die Beherbergung von Gästen gilt auch für Jugendherbergen und ist den in Deutschland gültigen Vorschriften sehr ähnlich. Die momentanen Einschränkungen wären für uns als Gruppe moderat. Eventuell gäbe es einen eigenen Frühstücks- und Abendessentermin für uns und auch einen separaten Gruppenraum. Sollte sich jedoch die Situation durch eine zweite Infektionswelle verschlechtern, so entstünden - nach derzeitiger Lage - bei einem Einreiseverbot in die Schweiz keine Stornokosten. Bereits geleistete Zahlungen an die Skizunft Lahr würden von uns in diesem Fall zurückerstattet. Eine offizielle Reisewarnung des deutschen Auswärtigen Amtes für die Schweiz könnte eventuell auch zu einem Wegfall von Stornokosten bei einem Reiserücktritt führen. Treten bei einem Reiserücktritt ohne diese Voraussetzungen aber Stornokosten auf, so hat der betreffende Teilnehmer an unserer Freizeit diese selbst zu tragen. Die Skizunft Lahr vermittelt die Unterbringung in der Jugi Valbella lediglich an die Teilnehmer. Nur so ist der sehr günstige Gruppenpreis für uns möglich.

Preise

Die nachfolgend angegebenen Preise für die Freizeit beinhalten 6 Übernachtungen in der gewählten Kategorie, 6 Tage Halbpension, einen Skipass für 6 Tage sowie die Kurtaxe. Der Skipass beinhaltet natürlich auch die Benutzung des Skigebietes Arosa.

Die Preise sind im Vergleich zum letzten Aufenthalt für Kinder bis zu 12 Jahren gleich geblieben und haben sich für Jugendliche und Erwachsene um 10 - 13 Franken für den gesamten Aufenthalt erhöht. Außerdem gibt es keine Zuschläge für eine Dreierbelegung in einem Vierbettzimmer. Der derzeitige Frankenkurs ist ähnlich wie der vor einem Jahr.


Wir haben uns wie im letzten Jahr dazu entschlossen, die Preise in SCHWEIZER FRANKEN anzugeben, um das Währungsrisiko für den Verein auszuschließen.

Grundpreis (GP)

  Erwachsene
(27-64 Jahre)
Erwachsene
(18-26 Jahre)
Jugendliche
(13-17 Jahre)
Kinder
(6-12 Jahre)
Kinder
(2-5 Jahre)
4-Bettzimmer
(Etagen-Du/WC)
CHF 739,- CHF 694,- CHF 628,- CHF 344,- CHF 144,-
4-Bettzimmer
(Du/WC)
CHF 799,- CHF 753,- CHF 687,- CHF 344,- CHF 144,-
Doppelzimmer
(DU/WC)
CHF 820,- CHF 776,- CHF 708,- CHF 344,- CHF 144,-

In Sonderfällen, wie zum Beispiel einer Inanspruchnahme eines Zustellbettes, eines Einzelzimmers oder Fragen zu den Liftpässen, kann eine Auskunft unter der Telefonnummer 07821 984343 (Skizunft-Hotline) eingeholt werden.

Zusätzliche Leistungen (optional)

Gebühr für Parkplatz an der Jugendherberge CHF 7,- pro Tag

Wichtige Teilnahmehinweise

•Für die Teilnahme an der Silvesterfreizeit ist eine Mitgliedschaft in der Skizunft Lahr Voraussetzung. Interssenten, die noch keine Mitglieder sind, finden auf unserer Hompage ein Anmeldeformular sowie die notwendigen Informationen für eine Mitgliedschaft. Kinder bis zu 12 Jahren können nur mit Begleitung eines Erziehungsberechtigten an der Freizeit teilnehmen
•Teilnehmer, die vorzeitig die Freizeit verlassen bzw. erst später anreisenn, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung anteiliger Pensions- und Liftkosten
Eine Reiserücktrittsversicherung, die beispielsweise im Krankheitsfall die Aufenthaltskosten übernimmt, sollte auf jeden Fall privat abgeschlossen werden

Anmeldung

Falls Sie/Ihr an der Silvesterfreizeit 2020/21 in der Jugi Valbella teilnehmen möchten/möchtet, sollte das nachfolgende Anmeldeformular ausgedruckt und unter Angabe der gewünschten Leistungspositionen ausgefüllt werden. Anschließend bitte dieses Formular dann möglichst umgehend, jedoch spätestens bis zum 12.08.2020 an Helmut Surbeck senden.

1. Per Post an: Helmut Surbeck, Merzengasse 1, 77933 Lahr ODER
2. Per Fax an: 07821 984342 ODER
3. Eingescannt per Mail an: helmut-surbeck@gmx.de

Weitere Hinweise zum Ablauf der Silvesterfreizeit werden voraussichtlich Anfang Dezember 2020 an die Teilnehmer verschickt.

Bezahlung

Eine Anzahlung von 100 CHF pro Person ist mit der Anmeldung zu leisten.

Wie im letzten Jahr haben wir den folgenden Überweisungsmodus vorgesehen:
Der Anzahlungsbetrag in CHF wird nach dem jeweils gültigen Tageskurs, den man zum Beispiel bei einer Bank erfragen kann, in EURO umgerechnet und dieser Eurobetrag sollte dann umgehend auf das unten genannte Vereinskonto der Skizunft mit dem Verwendungszweck „Silvester 2020, Anzahlung“ überwiesen werden. Der eingegangene Betrag wird dann von uns zeitnah in Schweizer Franken umgewechselt.
Der Restbetrag sollte dann mit dem Verwendungszweck „Silvester 2020, Restzahlung“ bis spätestens 30.10.2020 nach demselben Verfahren wie bei der Anzahlung ebenfalls auf unser Vereinskonto überwiesen werden.

SKIZUNFT LAHR, Vereinskonto bei der Sparkasse Offenburg/Ortenau
IBAN: DE40 6645 0050 0076 0869 19